Deep Field Relaxation (DFR) die Tiefenfeldentspannung - erleben durch Anita Bayer

Entwicklung von DFR

Clif Sanderson, der Begründer von Deep Field Relaxation (DFR) war viele Jahre lang als Heiler unermüdlich auf Reisen rund um die Welt. Er arbeitete viele Jahre mit den Opfern von Tschernobyl. Für seine Verdienste zeichnete ihn das russische Gesundheitsministerium aus. Er gründete auch das internationale Kinderhilfswerk FOCUS (USA). Auch in Deutschland praktizierte und lehrte er viele Jahre. 2005 wurde die Wirksamkeit seiner Methode in einer wissenschaftlichen Studie mit Krebspatienten an der Universitätsklinik in Freiburg bestätigt.

 

 

Schmetterling - Symbol für Wandel und Transformation

Transformationsarbeit mit Anita Bayer mit der Arbeit im Feld und  in der Matrix

Wirkung von DFR

DFR bringt überlieferte Weisheit und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse zusammen mit der Vorstellung, dass alle Lebewesen aus Energie und Information bestehen und im Universellen Feld verbunden sind. DFR setzt auf die verändernde Kraft des Bewusstseins und kann als erste der Feldmethoden bereits auf mehr als 30 Jahre Erfahrung zurückblicken.
In diesem tiefen Ruhezustand kommt ein Prozess in Gang, der uns dabei unterstützt, die Beschränkungen des menschlichen Geistes zu überwinden, freier zu werden, tiefe emotionale Belastungen aufzulösen. Auch körperliche Beschwerden und Erkrankungen können verschwinden und zu einem tiefen Erleben von innerer Freude führen.

Schmetterling - Zeichen für Seele und Auferstehung

Leichtigkeit und Freude, Transformation auf allen Ebenen

„Die Rolle des Heilenden besteht darin, den Geist in jenen Augenblick der Stille zu geleiten, in dem Wunder möglich sind.“
(Clif Sanderson)