Transformation und Wandlung mit Anita Bayer

Heilpraktikerin aus Überzeugung & Berufung

Anita Bayer aus Erdweg-Welshofen
Anita Bayer

Vita

Ich bin 1967 im Frühlingsmonat Mai geboren, wenn die Natur erwacht und liebe den goldenen Herbst.
Mein persönliches Erwachen begann nach der Geburt meines Sohnes 1998, als ich in Kontakt mit der Homöopathie kam, deren tiefe Heilkraft mich faszinierte. 
Mein Weg führte mich 2001 in die Ausbildung zur Heilpraktikerin, die ich im März 2004 erfolgreich abschloss.

Die eigene Praxis eröffnete ich Ende 2004.
Da ich gerne meine Erfahrungen an Gruppen weitergebe, leite ich seit 2015 mit viel Freude Qigong-Seminare und ganz speziell auch Augen-Qigong. Die Augen und das Sehen sind mein Herzensthema seit frühester Kindheit. 
2020 kam für mich ein Quantensprung in Bezug auf energetische Methoden hinzu, indem ich die INSTANT CHANGE Methode erlernte. 
Meiner Mission, vielen Menschen mit Freude und Leichtigkeit helfen zu können, bin ich damit ein großes Stück näher gekommen.

 


 

Außerhalb der Praxis finde ich meinen Ausgleich in der Natur, in den Bergen beim Wandern oder Radfahren und im Element Wasser beim Schwimmen in klaren Seen.

Impressionen

Die wichtigsten Aus- und Weiterbildungen auf verschiedenen Gebieten:

 

Klassische Homöopathie

2001-2002, 2005-2008

NAET

2005, 2006, 2014

EMDR Traumatherapie

2005

Peter Hess-Klangmassage

2009-2010

Magnified Healing

2009

Kieferbalance RESET

2009, 2012

Integrative Wirbelsäulentherapie

2010

Deep Field Relaxation

2011, 2012

Sehpotentiale, Augenerkrankungen

2011

Russisch-tibetische Honigmassage

2012

FREEING nach C. E. Bergmann

2013

QIGONG-Kursleiterin

2013-2015

Jin Shin Jyutsu

2016

Mediale Heilerausbildung

2014-2017

ECIWO-Augenakupunktur

2019

Raindrop-Energieanwendung

2019

INSTANT CHANGE

2020

 

Häufige Fachfortbildungen, Übungswochenenden und der Austausch mit Kollegen im Arbeitskreis sind für mich selbstverständlich, um den Qualitätsstandard meiner Praxisarbeit und Kursen zu gewährleisten.

Was kann ich für dich tun?